Wichtige Mitteilung!

 

  1. Während der Monate Mai, Juni, Juli und August ist das Krippenatelier geschlossen.
  2. Erstes Treffen zum Krippenbauen am 16.09. 2021. 
  3. Dringende Informationen können unter          +43699 10996794 eingeholt werden.

 


Krippenwallfahrt vom Verband der Krippenfreunde                                        Österreichs


Krippenatelier im Palmenhaus / Schlosspark

Wichtige Information!

 

Krippenseminartage:  Dienstag und Donnerstag

in der Zeit von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr !

 

Das Krippenatelier ist in den Monaten Jänner bis Mitte Mai und Mitte September bis Dezember an den angeführten Seminartagen geöffnet. 

Kurzfristige Änderungen werden im Link "Termine"

in roter Schrift ausgeführt!

 

Es sind alle Krippenfreunde sowie Interessierte des Krippenwesens willkommen!

Bei dringenden Fällen, bitte telefonischen od. per Mail Kontakt aufnehmen!

+43699 10996794 oder

karl.hennerbichler@ipa.at 


Krippenbauseminare

 

Die Steyrer Krippenfreunde veranstalten im Frühjahr und Herbst jedes Jahr eine Krippenbauseminare für Anfänger und Fortgeschrittene unter der Leitung der Krippenbaumeister Kons. Karl HENNERBICHLER. Die im Sinne der COVID-19 Maßnahmen geforderten Abstände können im Atelier eingehalten werden.

Für das  Seminar wird ein Unkostenbeitrag, der nach Krippenart, einzeln verrechnet wird, eingehoben.

 

 

Seminardauer:      Jänner bis Ende April und September bis Ende November, ein später Einstieg ist möglich.

Seminarzeit:          Dienstag u. Donnerstag  von 14:00 bis 17:00 Uhr, bei Bedarf könnte für Teilnehmer,  die noch                                       berufstätig sind, ein Termin in den frühen Abendstunden eingerichtet werden. 

Seminarort:           Krippenbau-Atelier, 4400 Steyr, Schlosspark, ehemaliges Palmenhaus (Krippen-Museum der                                        Stadt Steyr).

Informationen:    Unter www.steyr-krippenfreunde.com sind wir öffentlich vertreten.

Anmeldungen:    Jederzeit per E-Mail karl.hennerbichler@ipa.at oder unter +43699 10996794

                              (Karl Hennerbichler).

Im Seminar werden die Grundregeln des Krippenbauens, wie der richtige Aufstellungsort im Wohnbereich, Ausmaß und Stilart der Krippe, Planung des Krippenberges, der Gebäude, der Botanik und sonstiger Einrichtungen, Auswahl des zu verwendenden Materials, Abstimmung der einzelnen Objekte, Figuren und sonstiger Darstellungen in der richtigen Proportion gelehrt. Neben der handwerklichen Erstellung einer Krippe wird auch die Lehre der Perspektive, insbesondere für den Hintergrund,  vermittelt.

 

Das Seminar ist so aufgebaut, dass bei der Erstellung von Höhlen – u. Wurzelkrippen, Stil-, Schnee-, Heimat- und Orientkrippen sowie Ennstaler Kastenkrippen mit Loahmmandln das erforderliche theoretische Grundwissen gleichzeitig mit dem Bau vermittelt wird. Der praktische bzw. handwerkliche Teil umfasst den Bau des Geländes, die gesamte Holzbearbeitung, Krippen und Figuren fassen (sogenannte Loahmmandln bemalen). Erstellung von Krippenbotanik und diverser Streumaterialien, Herstellung des Krippenmörtels und Verstreichmasse sowie die Hintergrundmalerei in einfacher Form. 


ACHTIUNG wichtige INFORMATION

 

Der Landeskrippentag der Oberösterreichischen Krippenfreunde bzw. die Generalversammlung nach den Statuten für den 18. April 2021 in 4681 Rottenbach (Pfarrkirche zum Hl. Petrus u. im Hotel Mauerböck) musste aufgrund der steigenden 7-Tage Inzidenzen und der zusätzlichen Mutationen vom Virus abgesagt werden.

 

Die nächste Landeskrippentag der OÖ. Krippenfreunde findet am 24. April 2021 in Rottenbach [Pfarrkirche zum Hl. Petrus und im Hotel Mauerböck) statt.